Was ist Podologie?

[ zurück ]

Unser Fuß

Verbindung zur Erde Fortbewegungsmittel und Mobilitätsgarant

Es ist äußerst wichtig auf unsere Füße zu achten und bei Problemen Hilfe zu suchen.

Der (Haus-) Arzt und der Podologe/ die Podologin stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

"Die Podologin ist befähigt, durch die Anwendung geeigneter Verfahren, unter Einhaltung aller Regeln der Hygiene, allgemeine und spezielle fußpflegerische Maßnahmen auszuführen, pathologische Veränderungen oder Symptome von Erkrankungen am Fuß, die eine ärztliche Abklärung erfordern, zu erkennen, unter ärztlicher Anleitung oder auf ärztliche Veranlassung medizinisch indizierte podologische Behandlungen durchzuführen und damit bei der Prävention, Therapie und Rehabilitation von Fußerkrankungen mitzuwirken." (Auszug aus dem Podologengesetz)

Die Podologie ist ein staatlich anerkannter und staatlich geprüfter nichtärztlicher Heilberuf.

Den kompletten Gesetzestext finden Sie hier.

[ zurück ]